Ein gutes Gespräch ist der Beginn einer guten Zusammenarbeit
Ein gutes Gespräch ist der Beginn einer guten Zusammenarbeit

Becker Brakel

Unsere Expertise ist die Verformung von Holz und Vlies

Becker Brakel zählt zu den bedeutendsten Formholzherstellern weltweit. Unser hohes technologisches Know-how wird von internationalen Designern und Herstellern geschätzt und in Anspruch genommen. Diese langjährige Erfahrung und fundierte Beratung nutzen unsere Kunden bei der Realisierung ihrer

ambitionierten Ideen aus Formholz und Formvlies. Unsere auftragsbezogene Produktion ist auf die individuelle Fertigung für unsere Kunden ausgelegt. Wir beliefern die Büro-, Konsum- und Objektmöbelindustrie sowie Bahnhersteller und die Fahrzeugindustrie.

Becker_Portraet

Unternehmen

Becker ist führend in der Verformung von Formholz und Formvlies. Geschäftsführender Gesellschafter der Fritz Becker GmbH & Co. KG ist, in dritter Generation, Dr. Ralf Becker. Mit Gerrit Becker, Vertrieb, steht die vierte Generation seit Anfang 2015 in den Startlöchern. Technischer Geschäftsführer ist seit 2014 Mario Heiming.

standorte_becker

Standorte

Der Hauptstandort Brakel, Deutschland, ist das Entwicklungs- und Vertriebszentrum. 300 qualifizierte Mitarbeiter produzieren hochwertige Formteile aus Holz und Vlies.

Am Standort Gherla, Rumänien, werden mit 350 Mitarbeitern weitere Sperrholzformteile und Komponenten produziert.

Fertigung

Der gesamte Workflow in der Verformungstechnik

Designern stellen wir unser gesamtes Know-how und unsere große Erfahrung in der Entwicklung und im Prototypenbau zur Verfügung. Bei so manchem Designklassiker durften wir mit unserer Expertise maßgeblich zur Verwirklichung der Formensprache und Serienreife beitragen.

Der gesamte Fertigungsprozess liegt in den eigenen, sprich den Händen unserer erfahrenen Fachleute. Unsere Kunden profitieren von unserem umfangreichen Bestand von Presswerkzeugen ebenso wie von der großen Kapazität unserer 90 Pressen. Modernste CNC-Technologie sorgt für effizienteste Abläufe.

leistungsdaten_becker

Leistungsdaten

  • Eigene Furniererzeugung mit zwei Schällinien
  • Mehr als 100 Flach-, Zweiseiten- und Dreiseitenpressen
  • 18 CNC-Bearbeitungszentren und eine Vielzahl von Spezialholzbearbeitungsmaschinen
  • Lackierstraße für Oberflächenveredelung
expertise_becker

Expertise

  • Große Entwicklungsabteilung mit Testlabor und Sitzsimulator
  • Beratung durch erfahrene Spezialisten für Formholz und Formvlies
  • Erprobter Produkt-Entstehungsprozess
  • Professionelle Projektbegleitung
qualitaet_becker_brakel

Qualität

  • Mitglied in der Qualitätsgemeinschaft Holzwerkstoffe e.V.
  • Es gelten die  Qualitätsrichtlinien nach DIN 68707:2016-10
  • Einsatz unternehmensintegrierter ERP-Software mit elektronischem Leitstand
  • Transparente Fertigung
  • Klimatisierte Produktion

Designer

Die Synergie von anspruchsvollem Design und fundierter Erfahrung

designer_becker_brakel

Dass Gestaltung mit Formholz oder Formvlies nicht nur durchdachtes und markantes Design, sondern auch hohe technische Fertigkeiten verlangt, hat zu einer ungewöhnlichen Synergie und Kooperation zwischen unseren Kunden, Designern und unserem Haus geführt.

Wir stellen intensive Beratung und ein großes Know-how bei der Erstellung von Prototypen zur Verfügung und fördern gutes Design mit Formholz mit allen unseren Mitteln und Möglichkeiten.

designforum_becker_brakel

Design-Forum

Designern bieten wir alle zwei Jahre die Möglichkeit, sich mit ihren Ideen auf unserem Messestand zur Interzum in Köln unseren zu präsentieren. Die Interzum ist die weltweit größte Messe für Zulieferer der Möbelindustrie. Vom 21. Mai bis 24. Mai 2019 findet sie wieder statt. Als Designer sind Sie herzlich eingeladen, mit Ihrer Idee dabei zu sein. Schicken Sie uns einfach eine Nachricht und wir schicken Ihnen rechtzeitig eine Einladung.

designer-meeting_becker_brakel

Designer-Meeting

Es ist eine gute Tradition geworden, Designer in unregelmäßigen Abständen zu uns nach Brakel einzuladen und sie über Themen zu Formholz und Formvlies zu informieren. Becker bietet mit interessanten Fachvorträgen neueste Erfahrungen und Expertenwissen für die Realisierung ambitionierter Designideen und Materialherausforderungen. Die Teilnehmer schätzen zudem den ungezwungenen, interdisziplinären Gedankenaustausch mit Kolleginnen und Kollegen.

designstudenten_becker_brakel

Designstudenten

Wir bieten Studentengruppen Führungen durch unsere Produktion an. Dabei lernen Sie Schritt für Schritt den Prozess der Holz- oder Vliesverformung anschaulich kennen. Bei der anschließenden Diskussion erhalten Sie das nötige Wissen, um Ihre Ideen erfolgreich in Formteile umzusetzen.

designprojekte_becker_brakel

Designprojekte

Designhochschulen bieten wir an, sie bei einem Projektthema zu begleiten. Bei einer Zwischenpräsentation geben wir nützliche Hinweise aus der Praxis. Den Bau von Präsentationsmodellen unterstützen wir mit unserem Material.

produktentwicklung_becker_brakel

Produktentwicklung

Wir bieten Ihnen einen fundierten Beratungsservice und einen großen Fundus von ca. 1.300 Presswerkzeugen. Prototypen stellen wir in kurzer Zeit in unserer Entwicklungsabteilung her. Dazu steht ein vielseitig nutzbarer, einmaliger Sitzsimulator zu Verfügung. Durch den Einsatz von CAD-Programmen integrieren wir Ihre Zeichnungen in unsere Prozesskette.

forschung_becker_brakel

Forschung

Wir arbeiten mit Forschungsinstituten wie z.B. dem Fraunhofer-Institut Braunschweig (WKI) oder den Universtäten Göttingen, Dresden und Kassel zusammen. Regelmäßig betreuen wir Bachelor- und Masterarbeiten.

Historie

Die Erfahrung aus 80 Jahren

  • 1936

    Fritz Becker gründet gemeinsam mit fünf Holzgroßhändlern die Sperrholzproduktion in Brakel und ist Geschäftsführer bis 1956

  • 1937

    1937-1956

    120 Mitarbeiter produzieren in einer 2.100 qm großen Halle Sperrholzplatten für Möbel, Leiterstufen und Werkbänke

  • 1957

    1957-1986

    Geschäftsführer Gerdt Becker übernimmt das Unternehmen in zweiter Generation.

  • 1967

    Becker nimmt die Entwicklung von Formholzteilen in sein Programm auf

  • 1974

    1974-1999

    Vertriebsgeschäftsführer Günter Schwarz treibt die Entwicklung des Unternehmens zu einem der führenden Formholzhersteller voran

  • 1978

    Joint Venture mit Davidson Plyforms in Grand Rapids, USA

  • 1983

    Dr. Ralf Becker tritt als Geschäftsführer in das Unternehmen ein

  • 1989

    Einführung der ersten CNC-Technologie

  • 1997

    Einsatz der neuesten Schälmaschinentechnologie mit elektronischer Bildverarbeitung 

  • 2002

    Gründung von Becker-Romania S.R.L. in Gherla, Rumänien

  • 2007

    Markteinführung von BECKER incendur®, dem schwer entflammbaren Formholz

  • 2007

    Einweihung der neuen Produktionshalle (2.000 qm)

  • 2011

    Weltweiter Design-Wettbewerb "Becker Contest" zum 75. Jubiläum

  • 2012

    Markteinführung von Becker formvlies, Formteile aus Polyestervliesen 

  • 2015

    Mit Gerrit Becker tritt die vierte Generation im Unternehmen an. 300 Mitarbeiter produzieren am Standort Brakel auf 19.000 qm Produktionsfläche Formholzkomponenten

  • 2016

    Gerrit Becker (Marketing und Vertrieb) und Mario Heiming (Technischer Geschäftsführer seit 2014) werden als Gesellschafter aufgenommen. Damit wird ein sorgfältiger Übergang der Geschäftsführung gewährleistet.

    In diesem Zusammenhang ändert sich die Rechtsform des Unternehmens in „Fritz Becker GmbH & Co. KG Formteile aus Holz“

Jobs

Wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen

jobs_becker_brakel_grey

Willkommen bei uns ist, wer Fragen stellt, neu kombinieren kann und rasch reagiert. An Ihnen schätzen wir Engagement, Flexibilität und eine aktive Zusammenarbeit mit Kollegen. Um unsere Unternehmensziele zu erreichen,

benötigen wir Ihren wachen Verstand und eine große Portion Leidenschaft. Sollten Sie hier gerade keine offenen Stellen finden, freuen wir uns über Ihre Initiativ-Bewerbung.

Aktuelle Stellenangebote

Bereichern Sie unser Team

Abteilungsleiter (w/m) für die Formholzbearbeitung

Sie verfügen über einen guten Abschluss als Ingenieur der Holztechnik. Eine qualitativ anspruchsvolle und auftragsbezogene Fertigung ist Ihnen nicht fremd. Bei der täglichen Arbeit verbinden Sie  Führungsstärke mit hohem Organisationstalent. Selbständiges Arbeiten ist Ihnen eine Freude. Dabei sind Sie offen für neue Herausforderungen.

Sie erwartet ein nettes und unkompliziertes Team bei einer sehr abwechslungsreichen Tätigkeit. Unser großes Interesse ist es, Sie sorgfältig in unsere anspruchsvolle Materie einzuarbeiten. Ihr Gehalt ist leistungsorientiert. 

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung z.Hd. unseres Geschäftsführers Dr. Ralf Becker
bewerbung@noSpambecker-brakel.de

Abteilungsleiter (w/m) für die Formvliesproduktion

Sie verfügen über eine technische Ausbildung als Ingenieur mit gutem Abschluss. Es bereitet Ihnen Freude einen noch jungen, wachsenden Geschäftsbereich fertigungsseitig auszubauen. Sie verbinden Führungsstärke mit hohem Organisationstalent. Selbständiges Arbeiten ist Ihnen eine Freude. Dabei sind Sie offen für die Umsetzung innovativer Ideen.

Sie erwartet ein nettes und unkompliziertes Team bei einer sehr abwechslungsreichen Tätigkeit. Unser großes Interesse ist es, Sie sorgfältig in unsere anspruchsvolle Materie einzuarbeiten. Ihr Gehalt ist leistungsorientiert. 

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung z.Hd. unseres Geschäftsführers Dr. Ralf Becker 
bewerbung@noSpambecker-brakel.de

Ausbildung

Eine hervorragende Basis für Ihr Berufsleben

ausbildung_industriekaufleute_becker_brakel

Ausbildung Industriekaufmann/-frau

Sind Sie an einer Ausbildung als Industriekaufmann/frau bei uns interessiert? Dann sollten Sie sich gut ausdrücken können und außerdem fit in Rechtschreibung und Mathematik sein. Kommunikation ist das A und O. Denn ein freundlicher Umgang ist der Nährboden für Erfolg im Beruf. Arbeiten Sie außerdem noch gerne im Team, dann sind Sie bei uns genau richtig.
Auf Ihre Bewerbung für eine kaufmännische Ausbildung ab August 2018 freut sich:

Kaufmännischer Leiter
Stephan Grone
stephan.grone@noSpambecker-brakel.de

 

 

ausbildung_holzmechaniker_becker_brakel

Ausbildung Holzmechaniker

Wenn Sie Freude am Umgang mit Holz haben und gern handwerklich tätig sind, bilden wir Sie zum Holzmechaniker/-in aus. Sie lernen, wie Furniere hergestellt werden, wie Formteile gepresst werden und wie man komplexe computergesteuerte Bearbeitungsmaschinen steuert. Wenn das für Sie spannend klingt, bewerben Sie sich.

Auf Ihre Bewerbung für eine Holzmechaniker-Ausbildung ab August 2017 freut sich:

Ausbildungsleiter
Andreas Keiser
andreas.keiser@noSpambecker-brakel.de

 

 

praktika_becker_brakel

Praktika

In Einzelfällen können wir Ihnen in unserem Unternehmen Praktika während eines Studiums oder danach anbieten. Wenn Sie daran interessiert sind, bewerben Sie sich bitte mit dem gewünschten Zeitrahmen. Damit Designstudenten in unserer Modellbauwerkstatt mitarbeiten können, ist entweder eine handwerkliche Ausbildung oder ein Maschinenschein notwendig.

Für Studenten des Produkt- und Industriedesigns:

Entwicklungsleiter
Dipl.-Ing. Joachim Schelper
Joachim.schelper@noSpambecker-brakel.de

Für Studenten der Holztechnik oder
des Holzingenieurswesens:

Leitung Qualitätsmanagement
Dipl.-Ing. Jürgen Petersen
Juergen.petersen@noSpambecker-brakel.de